Gasthof Lazarus – Traditionelle Hausmannskost in Horitschon, Bezirk Oberpullendorf

Im Gasthof Lazarus in Horitschon, Bezirk Oberpullendorf verwöhnen wir unsere Gäste mit Hausmannskost, nach traditionellen Rezepten zubereitet. Die meisten für unsere Speisen verwendeten Produkte kommen aus der Region.

Aus dem Geschichtsbuch

Unser inzwischen verstorbener Großvater Anton Lazarus (Jahrgang 1925) erwarb den Gasthof im Jahr 1951 mit seiner Frau Frieda von Verwandten, die nach Chicago auswanderten. Mit Beharrlichkeit, Können und Geschick gelang es Ihnen, die Gaststätte zu einem beliebten Treffpunkt für Jung und Alt zu machen. In den 1980er Jahren wurde der Betrieb an Sohn Anton Lazarus II. mit Gattin Juliana übergeben. Im September 2017 übernahm schließlich die dritte Generation das Ruder: Anton Lazarus III. mit seiner Schwester Sonja Aminger. Die beiden haben es sich zum Ziel gesetzt, dort anzuknüpfen, wo ihre Eltern aufgehört haben und den Gastbetrieb mit der gewohnt hohen Service- und Produktqualität weiterzuführen.

Traditionsgasthaus in Horitschon

Was als ambitioniertes Projekt begann, ist inzwischen zu einer Institution geworden: Stolz blickt der Gasthof Lazarus in Horitschon auf eine mehr als 60 Jahre dauernde Erfolgsgeschichte zurück. Auf, dass wir unsere Gäste noch viele weitere Jahre mit unserem Speisen- und Serviceangebot erfreuen!